Sie sind hier: Start Neuigkeiten
Doppelte Herbstmeisterschaft für die TT-Jugend PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Birgit   
Mittwoch, 14. Dezember 2016 um 09:31 Uhr

Doppelte Herbstmeisterschaft für die TT-Jugend 

Beide Jugendmannschaften des Post SV Alfeld haben sich in ihren Klassen die Herbstmeisterschaft gesichert.

Die erste Mannschaft um Frontmann Luca Borowski, die  nach einem erfahrungsreichen aber sieglosen Jahr in der 4. Kreisklasse nun eine Klasse tiefer in der 5. Kreisklasse an den Start ging sicherte sich mit nur einer Niederlage die Herbstmeisterschaft. Erfolgreichster Spieler der Mannschaft war Lasse Fischer mit einer makellosen 10:0 Bilanz.

Eine Klasse tiefer spielte die zweite Jugendmannschaft mit Maximilian Scholz, Luca Gattermann, Tim Kolle und Finja Borowski erstmals an der grünen Platte um Punkte. Nach einem verhaltenen Start mit einem Unentschieden gab es kein Halten mehr und der ernorme Trainingsfleiß dieser Mannschaft zahlte sich aus bei drei weiteren Siegen und folgerichtig Platz 1 in der Tabelle.

Nun heißt es für alle, weiterhin fleißig zu trainieren, um die Spitzenposition auch in der kommenden Rückrunde zu verteidigen.

Als letzte Veranstaltungen vor der Weihnachtspause stehen am Freitag, den 16.12 noch die Vereinsmeisterschaften an. Am 19.12. endet mit einem besonderen Trainingstag die Hinrundensaison.

Das Training für die Rückrunde beginnt  im neuen Jahr am 09.01.2017. Interessierte TT-Kids sind gerne willkommen, beim Jugendtraining Montags und Freitags ab 18 Uhr in der Postsporthalle vorbeizuschauen und mitzumachen.

 


Mannschaftsfoto Jungen I: von links nach rechts: Joel Hamchou, Lasse Fischer, Yannick Baxmann,

Luca Borowski und Lennart Wagener. Es fehlt Marcel Geiss

 


 

Mannschaftsfoto Jugend II: von links nach rechts: Finja Borowski, Maximilian Scholz,

Tim Kolle und Luca Gattermann

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 14. Dezember 2016 um 09:36 Uhr
 
Schützenumzug war ein Erfolg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Birgit   
Freitag, 26. August 2016 um 10:57 Uhr

Schützenumzug war für den Post SV Alfeld ein voller Erfolg

Das war ein gelungener Auftritt der Aktiven des Post SV: Unübersehbar waren die Aktiven und auch viele Eltern mit ihren gelben Vereins T-Shirts. Mit knapp 100 Teilnehmern zeigte der Post SV Alfeld, dass seine Mitglieder nicht nur beim Training Einsatz zeigen.

Nicht zu übersehen war Sebastian von der Jonglierabteilung, der den ganzen Weg auf seinen Stelzen zurücklegte.
Die größte Gruppe stellte die Schwimmabteilung, die auch auf dem ungewohnten trockenen Terrain einen guten Eindruck machte.
Nicht zu stoppen waren die Jugendlichen der TT-Sparte, die während des gesamten Umzugs viel Spaß an der TT-Platte Marke Eigenbau hatten. Mit dem Anhänger hatte sich die TT-Sparte in wochenlanger Planung und Vorbereitung viel Mühe gegeben und so sich gegenüber dem Modell des letzten Schützenfestumzugs erheblich steigern können.

Der Vorstand des Post SV Alfeld bedankt sich bei allen, die zum Gelingen dieses Umzugs beigetragen haben, der im Übrigen vom Schützenverein mit einem Sonderpreis für den aktivsten Verein ausgezeichnet worden ist. Wenn das kein Ansporn für die Zukunft ist.
Zur Erinnerung an dieses schöne Fest noch ein paar Erinnerungsfotos, die uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt worden sind.

Markus Kolle
1. Vorsitzender Post SV Alfeld

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 26. August 2016 um 12:59 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Joomla! Template by Red Evolution - Joomla Web Design